Telefontraining: Phase IV im Telefongespräch - die Abschlussphase

In Phase IV findet das Telefonat seinen Abschluss. Fassen Sie jetzt wichtige Gesprächsergebnisse und getroffene Vereinbarungen zusammen. Wenn nötig, erläutern Sie den weiteren Ablauf.

 

Beispiele:

„Wie besprochen, komme ich am … um … zu Ihnen. Wir werden bei diesem Termin über … sprechen. Bitte halten Sie hierfür… bereit!“ 

„Ich richte für Sie, wie besprochen, … ein. In den nächsten Tagen erhalten Sie dazu alle wichtigen Unterlagen per Post.“

 

Bei einem „erfolgreichen“ Telefonat, sollten Sie Ihren Gesprächspartner in seiner Entscheidung bestärken und sich für das Vertrauen bedanken.

 

Beispiel:

„Mit … treffen Sie die richtige Wahl. Ich bin mir sicher, dass Sie damit sehr zufrieden sein werden und bedanke mich für Ihr Vertrauen.“

 

Wenn Sie sich von Ihrem Gesprächspartner verabschieden, geben Sie Ihm gute Wünsche mit auf den Weg. So bleiben Sie und Ihr Unternehmen gut im Gedächtnis und Ihr Gesprächspartner fühlt sich individuell betreut.

 

Beispiele:

„Ich bedanke mich für das Gespräch und wünsche Ihnen einen erholsamen Urlaub.“ 

„Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit… und noch eine schöne Woche.“

 

Auch wenn das Telefonat nicht den, von Ihnen gewünschten, Erfolg gebracht hat, vergessen Sie diese guten Wünsche bitte nie. So können Sie selbst positiv gestimmt aus dem Gespräch gehen und auch

bei Ihrem Gesprächspartner hinterlassen Sie ein gutes Gefühl und einen positiven Eindruck.

Um Ihrem Gesprächspartner nicht das Gefühl zu geben,„abgewürgt“ zu werden, falls dieser noch etwas sagen wollte, legen Sie bitte immer erst nach ihm auf.

Das waren sie nun, die 4 Phasen des Telefongesprächs.Demnächst geht es hier mit interessanten Themen und Tipps& Tricks rund um das professionelle Telefonieren weiter. Unterstützung bei der praktischen Umsetzung erhalten Sie in meinem Telefontraining. Ich freue mich wie immer auf Ihre Anregungen und Anmerkungen.